Start > Auch interessant > Erdbeersaison: Die besten Rezepte
ketchup
Auch interessant

Erdbeersaison: Die besten Rezepte

Erdbeer-Ketchup

Lust auf was Neues? So habt ihr Erdbeeren bestimmt noch nicht gegessen.. Erdbeer-Ketchup ist verschärft fruchtig! Tomate bindet das Erdbeeraroma, damit hier nichts ins Süße kippt. Chili und Ingwer machen’s pikant.

Zutaten

  • 500 g Erdbeeren
  • 100 g Zucker
  • 350 g Strauchtomaten
  • 1 Pk. Gelierpulver 3:1, (25 g)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g frischer Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 2 El Öl
  • 50 g Tomatenmark
  • 50 ml Weißweinessig
  • Salz

Zubereitung

1. Erdbeeren putzen, vierteln, mit dem Zucker mischen und 1 Stunde ziehen lassen. Tomaten auf der Vierkantreibe fein reiben, sodass nur die Haut übrig bleibt. Geriebenes Fruchtfleisch und Gelierpulver unter die Erdbeeren rühren.

2. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Ingwer und Chilischote fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili darin glasig dünsten. Tomatenmark zugeben, kurz mitdünsten. Erdbeermischung und Essig zugeben, aufkochen und unter ständigem Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen.

3. Mischung mit dem Schneidstab fein pürieren und kräftig mit Salz abschmecken. Ketchup heiß in saubere Flaschen oder Twist-off-Gläser füllen. Fest verschließen und kopfüber 10 Minuten abkühlen lassen. Umdrehen und vollständig abkühlen lassen.

 

sorbetErdbeer-Sorbet mit Rotweinsirup

Wow-Effekt.. und das ganz leicht gemacht! Das Halbgefrorene: erfrischend, süß und cremig. Der Sirup: schön geerdet, leicht pfeffrig, feine Säure.

Zutaten

SORBET

  • 40 g Zucker
  • 6 El Zitronensaft
  • 20 Stiele Zitronenverbene, (ersatzweise Zitronenmelisse)
  • 750 g Erdbeeren
  • 1 Eiweiß, (Kl. M)

ROTWEINSIRUP

  • 100 g Zucker
  • 150 ml trockener Rotwein
  • 1 Tl Piment
  • 1 El Aceto balsamico

Zubereitung

1. Für das Sorbet Zucker und Zitronensaft aufkochen, beiseitestellen und die Zitronenverbene zugeben. Mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

2. Inzwischen für den Rotweinsirup Zucker in einem Topf goldgelb karamellisieren. Mit Wein ablöschen und aufkochen. Piment zugeben und bei milder bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten sirupartig einkochen lassen. Mit Essig würzen und abkühlen lassen.

3. 600 g Erdbeeren putzen und in ein hohes Gefäß geben. Zitronenverbene aus dem Sud nehmen und gut ausdrücken. Sud zu den Erdbeeren geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Püree über einer Schüssel durch ein feines Sieb streichen.

4. Eiweiß halb steif schlagen und unter das Püree heben. In die Eismaschine geben und je nach Gerät ca. 30 Minuten gefrieren.

5. Restliche Erdbeeren putzen, halbieren und mit dem Rotweinsirup zum Sorbet servieren.

 

tiramisuErdbeer-Tiramisu

Wer lässt sich im Sommer nicht wenigstens ein Mal dazu verführen, den Klassiker aus Mascarpone, mit den Wurzeln im Süden Italiens zu genießen? Wenn dann auch noch frische Erdbeeren dazu kommen, kommen auch die letzten Sommerglücksgefühle hervor! Für dieses Rezept braucht Ihr ca. 30 Min und anschließend noch ein wenig Ruhezeit.

Zutaten

  • 1 kg Erdbeeren 
  • 160 g Puderzucker 
  • 200 g Joghurt (Vollmilchjoghurt) 
  • 1 Zitrone(n) 
  • 500 g Mascarpone 
  • 200 g Schlagsahne 
  • 6 EL Orangenlikör 
  • 0,4 kg Löffelbiskuits oder Amarettis

Zubereitung

1. Die Erdbeeren waschen und trockentupfen. Etwa die Hälfte der Erdbeeren in Würfel schneiden und mit dem Saft der Zitrone, 60 g Puderzucker und 4 EL Orangenlikör in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab zerkleinern. 

2. Die übrigen Erdbeeren in Scheiben schneiden und beiseite stellen. 

3. Mascarpone, Joghurt, den restlichen Puderzucker mit dem übrigen Orangenlikör mit einem Rührgerät schaumig rühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Mascarponemischung heben. 

4. Nun ein Drittel der Amaretti (oder Löffelbiskuits) in einer Glasschale zerbröseln und jetzt abwechselnd das Erdbeerpüree, die Mascarponecreme und die Erdbeerscheiben solange in Schichten übereinander geben, bis alles aufgebraucht ist. 

5. Das Tiramisu mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Mit einem Rest der Erdbeerscheiben garnieren.

 

whoopieErdbeer-Whoopie-Pie

Schnell und einfach! mit diesem schrillen Rezept aus einer Kombination von Erdbeeren und Marshmallowcreme ist euch das Staunen eurer Liebsten garantiert. Für diese Kreation benötigt Ihr gerade mal 20 Min.

Zutaten (für 14 Stück)

Für den Teig

  • 120 g Butter 
  • 100 g Zucker 
  • 2 Eier 
  • 250 g Mehl 
  • 1 TL Backpulver 
  • 150 ml Milch
  • 2 EL Erdbeersirup

Für die Creme

  • 40 g Butter 
  • 3 EL Zucker 
  • 150 g Marshmallowcreme 
  • Zuckerperlen zum Garnieren

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. 

2. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Ei dazugeben und gut verrühren. Nach und nach das Mehl mit dem Backpulver zusieben und mit der Milch und dem Sirup zu einem glatten Teig verarbeiten.  

3. Mit Hilfe eines Esslöffels kleine Kleckse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben (Durchmesser 2 cm). Diese im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Für die Creme die Butter mit dem Zucker weiß-cremig schlagen. 

4. Die Marshmallowcreme untermischen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Sternentülle geben. Die Creme auf die Hälfte der Kekse spritzen und diese mit einem zweiten Keks belegen. 

5. Mit Zuckerperlen und gut gekühlt servieren.

(GCN)