Start > Mach mit! > Neustadt kocht > Klassische Vanillekipferl
Neustadt kocht

Klassische Vanillekipferl

Zutaten

  • 2 Vanilleschoten
  • 140 g weiche Butter
  • 70 g feinen Zucker
  • 1 Eigelb (Kl.M)
  • Salz
  • 50 g Speisestärke
  • 120 g Mehl
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Puderzucker
  • 1 El Bourbon-Vanillezucker

Zubereitung

1. Vanilleschoten längs halbieren und das Mark herauskratzen. Butter, Zucker, Eigelb, 1 Prise Salz und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührers 3-4 Minuten schaumig rühren.

2. Stärke und Mehl vermengen und sieben. Mehlmischung und Mandeln zugeben und mit den Knethaken des Handrührers zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

3. Teig in 8 gleich große Stücke teilen. Teigstücke jeweils zu 30 cm langen Rollen formen, mit Folie bedecken und 1 Stunde kalt stellen.

4. Rollen jeweils in 6 cm lange Stücke schneiden (ergibt 5 Stück) und zu Kipferln formen. Auf mit Backpapier belegte Bleche legen und 30 Minuten kalt stellen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 10-12 Minuten backen. Kipferl aus dem Backofen nehmen, sobald die Spitzen hellbraun werden.

5. Puderzucker und Vanillezucker mischen. Die lauwarmen Kipferl darin vorsichtig wälzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Die Zutaten reichen für etwa 40 Vanillekipferl.
(GCN)

{BreezingForms:rezepte}

Teilen Sie diesen Beitrag