Start > Dies und Das > Sport > Maric wechselt auf Leihbasis nach Hannover
@hannover96
Sport

Maric wechselt auf Leihbasis nach Hannover

Garbsen – Hannover 96 hat sich für die Rückrunde die Dienste von Marko Maric gesichert. Der 21 Jahre alte Torwart wechselt auf Leihbasis bis Saisonende von Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim an die Leine.

Maric, der seit der U16 alle Jugendnationalmannschaften Kroatiens durchlaufen hat, erhält die Rückennummer 13. Maric absolvierte bislang unter anderem 25 Spiele für den polnischen Erstligisten Lechia Danzig und stand acht Mal in der österreichischen Bundesliga für Rapid Wien zwischen den Pfosten.

Christian Möckel, Sportlicher Leiter: „Nach Rücksprache mit dem Trainerteam sind wir zu der Erkenntnis gekommen, dass wir einen weiteren Torhüter im täglichen Trainingsbetrieb der Profimannschaft einbauen wollen. Mit Marko haben wir einen zwar noch jungen, aber bereits erstligaerfahrenen Torwart für Hannover 96 gewinnen können. Wir sehen in ihm viel Potenzial und haben nun in den kommenden Monaten die Möglichkeit, unsere bisherigen Erkenntnisse noch zu verschärfen.“

Marko Maric: „Hannover 96 ist ein großer Verein. Stadt, Klub und Arena haben mich bei meinen Besuchen genauso überzeugt, wie das sportliche Konzept. Alle Eindrücke waren positiv. Die Treffen mit Torwart-Trainer Jörg Sievers und Cheftrainer Daniel Stendel waren überzeugend. Auch ich möchte am Ende meinen kleinen Teil dazu beitragen, dass Hannover 96 in die 1. Liga zurückkehrt.“

(GCN)

Teilen Sie diesen Beitrag