Start > Polizeimeldungen-Neustadt > Reihe von Einbrüchen im Neustädter Land
Themenbild
Polizeimeldungen-Neustadt

Reihe von Einbrüchen im Neustädter Land

Neustadt – In Neustadt und Umgebung kam es in letzter Zeit zu einer Reihe von Einbrüchen. Unter anderem wurde in einem Einfamilienhaus in Nöpke Geld und Schmuck entwendet und am Bahnhof in Poggenhagen vier Gartenlauben aufgebrochen.

Am 23.02.17, in der Zeit zwischen 14:30 Uhr und 16:30 Uhr, hat eine 74 Jahre alte Frau im Kneippweg in Neustadt ihre Haustür geöffnet, um die Wohnung zu lüften. Sie setzte sich zum Zeitung lesen ins Wohnzimmer und schlief dabei ein. Als sie wieder auf- wachte, stellte sie fest, dass aus ihrer Handtasche, die sie auf der Treppe abgestellt hatte, das Smartphone und aus ihrem Portmonee 50 € fehlten.

In der Zeit vom 22.02.17, 15:30 Uhr bis 23.02.17, 12:00 Uhr, sind unbekannte Täter in Poggenhagen am Bahnhof, am parallel verlaufenden Weg östlich der Bahnlinie, in 4 Gartenlauben eingebrochen. Sie brachen Bügelschlösser auf und durchtrennten eine Kette. Es wurden Gartengeräte von geringem Wert entwendet.

Am 23.02.17, zwischen 07:00 Uhr und 14:45 Uhr, sind unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Nöpke eingebrochen. Sie hebelten eine rückwärtige Tür auf, durchsuchten diverse Räume und entwendeten Bargeld und Schmuck.

Am 24.02. haben Täter im Rudolf-Diesel-Weg das Fenster eines Bürogebäudes aufgebrochen, sind in das Gebäude gelangt und haben dort diverse Räume durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest.

Direkt nebenan wurde auf einem Firmengelände ein Bürocontainer aufgebrochen. Hier wurde nichts entwendet.

Ebenfalls am 24.02. wurde das Fenster eines Büros in der Justus-von-Liebig Straße aufgehebelt; es wurden diverse Büros durchsucht. Auch hier ist noch nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde.

Weiterhin gelangten die Täter in der Boschstraße auf das Gelände einer Sanitär- installationsfirma. Hier brachen sie einen Kleintransporter auf und entwendeten hochwertiges Werkzeug.

Hinweise bitte an die Polizei Neustadt, Tel. 05032/9559-115.

NCN

Teilen Sie diesen Beitrag