Start > Aktuelles > Das kalte Osterwetter schreckte die Golfer nicht – im Mai dürfen alle probieren
@Golf Park Steinhuder Meer
Aktuelles

Das kalte Osterwetter schreckte die Golfer nicht – im Mai dürfen alle probieren

Neustadt – Alle Interessierten können zwischen dem 6. und 13. Mai kostenlos und unverbindlich den Golfsport kennen lernen – die Golf-Erlebniswoche in Mardorf macht es möglich. Für aktive Spieler startet die Saison aber bereits jetzt am Osterwochenende: Da starteten die Sportler zu den ersten Golf-Turnieren des Jahres im Golf Park Steinhuder Meer. Den Auftakt konnte selbst das reichlich durchwachsene, nasskalte Wetter nicht verhindern. So beteiligten sich insgesamt 176 Spieler an den ersten drei Turnieren und erzielten dabei sehr gute Ergebnisse.

Jedes Jahr startet am Oster-Samstag die Turnier-Saison auf der Golfanlage in Mardorf mit einem vorgabewirksamen Golf-Turnier. Dabei können alle Golfer ihre sogenannte Vorgabe verbessern. Die Vorgabe ist eine Darstellung der Spielqualität eines jeden Golfers und sorgt für den fairen Ausgleich zwischen unterschiedlich starken Spielern.

Das Eröffnungs-Turnier am Samstag, den 15.04. startete mit 52 Teilnehmern. Bei gefühlten Minus-Graden und leichtem Nieselregen waren die Ergebnisse noch ein wenig mau, doch die Gewinner haben ihre Preise umso mehr verdient: Gesamtsieger war Torsten Hoffmüller mit nur 6 über PAR, die weiteren Sieger hießen in der Gruppe 1: Ugur Karacay 33 Punkte; Marcel Weske 33 Punkte und Stuart Orme 32 Punkte sowie in der Gruppe 2: Sylvia Milius 45 Punkte; Ken Steger 43 Punkte und Stefan Günther 37 Punkte.

Beim Oster-Vierer am Montag, den 17.04. war das Wetter schon einiges besser und somit fielen auch die Ergebnisse eindrucksvoller aus. Gesamtsieger war Ralf Höyns mit Martin Rinner und nur 2 über PAR. In der Gruppe 1 konnten sich Norbert Bohnhorst mit Stuart Orme und 40 Punkten und in Gruppe 2 Thomas Mühlhausen mit Daniel Haartz mit 43 Punkten durchsetzten. Highlight waren aber die 250 bunten Eier, die auf dem gesamten Platz verteilt wurden, so mischten sich Golf- und Suchfreude zu einer schönen Runde.

Das erste Event der Sponsor-Turnier-Serie „SFB Architektur After Work 9 Loch Cup“, welcher in der Folge an jedem zweiten Donnerstag ausgetragen wird, startete am 20. April mit genau 40 Teilnehmern. Die Spieler und Sponsoren konnten eine sonnige Runde bei deutlich angenehmeren Temperaturen genießen. Da die Spieler nur 9 Löcher spielten, hatten sie auch nur die Hälfte der Bahnen, um ihre Punkte zu erspielen. Um so eindrucksvoller waren die Ergebnisse: Gesamtsieger wurde Klaas Fechner mit 30 Punkten. Weitere Sieger wurden Sylvia Bausch mit 28 Punkten, Cornelia Rieger mit 26 Punkten, Solodan Ruzi´c mit 26 Punkten und Oliver Schleth mit 24 Punkten.

Eine der nächsten Highlights des Golf Park Steinhuder Meer in Mardorf ist die Golf Erlebniswoche vom 6.-13. Mai, wo alle in der Zeit von 14-16 Uhr, die wissen wollen, wie es ist, einen Golfschläger zu schwingen, kostenlos an einem Schnupperkurs teilnehmen können. Hierzu kann man sich via Mail info@gpsm.de oder Telefon 05036/2778 anmelden.

NCN/bu

Teilen Sie diesen Beitrag