Start > Aktuelles > Die Stadtverwaltung stellt sich bei der Robby vor
Themenbild
Aktuelles

Die Stadtverwaltung stellt sich bei der Robby vor

Neustadt – „Gemeinschaftlich stark!“ lautet das Motto der diesjährigen Robby – bereits zum 32. Mal lädt die Nordkreisinitiative (NKI) am Samstag und Sonntag, 22. und 23. April, zur großen Neustädter Wirtschaftsschau nach Mariensee ein. Auch die Stadtverwaltung wird wieder vertreten sein und für die Besucherinnen und Besucher an beiden Tagen zwischen 10 und 18 Uhr umfassende und anschaulich aufbereitete Informationen bereithalten.

Schwerpunktmäßig stellt in diesem Jahr der Fachdienst Stadtgrün sein Tätigkeitsfeld vor – die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter planen, bauen und pflegen die öffentlichen Grünflächen, Spielplätze, das Grün an Wirtschaftswegen, die Bäume sowie die städtischen Friedhöfe im Neustädter Land. Das Team um Fachdienstleiterin Gudrun Bischoping freut sich, den Neustädterinnen und Neustädtern ihr Aufgabenspektrum näher bringen zu können. Wer Fragen hat, Anregungen geben oder Verbesserungsvorschläge machen möchte, kann die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Robby direkt ansprechen. Übrigens: Wer etwas für den heimischen Garten sucht wird auch fündig – der Fachdienst Stadtgrün verteilt Tütchen mit Blumensamen.

Allgemein gibt es am 48 Quadratmeter großen Stand der Stadtverwaltung viel zu entdecken und erfahren, umfassendes Informationsmaterial zu verschiedensten Themen liegt bereit. Wer beispielsweise Fragen zum anvisierten Rathausneubau und der Innenstadtentwicklung hat, kann Stadtplaner Friedrich Wippermann am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 14 Uhr antreffen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgermeisterreferats stehen ebenfalls für Gespräche bereit. Mit dabei sind zudem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung Neustadt a. Rbge. GmbH um Wirtschaftsförderer Uwe Hemens.

Die Robby öffnet an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr. Der Stand der Stadtverwaltung ist im Zelt beheimatet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgermeisterreferates und des Fachdienstes Stadtgrün sowie der Wirtschaftsförderung Neustadt a. Rbge. GmbH freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher und viele interessanten Gespräche.

NCN/bu

Teilen Sie diesen Beitrag