Start > Aktuelles > Übergabe von einem mobilen Rauchverschluss
Dennis Hausmann von der VGH-Vertetung Ennulat und Hausmann rechts übergibt den mobilen Rauchverschlussm an Ortsbrandmeister Dirk Neugebauer Foto: Feuerwehr
Aktuelles

Übergabe von einem mobilen Rauchverschluss

Neustadt – Die Ortsfeuerwehr Bordenau konnte am Donnerstagabend von der VGH-Versicherungsvertretung Ennulat und Hausmann aus Neustadt einen mobilen Rauchverschluss als Spende entgegennehmen.

Der Vorhang besteht aus einem schwer entflammbaren Gewebe, das an einem Metallrahmen befestigt ist. Durch die integrierte Spreizstange ist der Einsatz einfach und in wenigen Sekunden eingebaut, er wird in den Türrahmen geklemmt und verhindert so das bei einem Wohnungsbrand die Ausbreitung des heißen und giftigem Rauch. Durch seinen Einsatz lassen sich rauchfreie Treppenräume als Flucht und Rettungsweg sicherstellen, auch Sachschäden durch Brandrauchausbreitung werden verringert. Selbst bei kleineren Bränden innerhalb einer Wohnung kann der Rauchverschluss eingesetzt werden um größeren Schaden zu verhindern.

Louis Neugebauer setzt den Rauchverschluss in einen Türrahmen.
Foto: Feuerwehr

NCN/bu

Teilen Sie diesen Beitrag