Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Neustadt > Rebecca Trescher’s Ensemble 11
Rebecca Trescher Ensemble 11 Foto: Ludwig Ohla
Veranstaltungen-Neustadt

Rebecca Trescher’s Ensemble 11

Neustadt – Die Klarinettistin und Komponistin Rebecca Trescher zeigt mit ihrem Ensemble 11, dass sie fraglos eine der interessantesten Visionärinnen der deutschen Jazzszene ist.

Mit „Floating Food“ stellt sie am Freitag, 24. November, 20 Uhr, im Neustädter Schloss Landestrost die Titel des zweiten Albums ihres elfköpfigen Kammerensembles vor. Konzertgäste zahlen 15 Euro, ermäßigt 10 Euro Eintritt.

Die Besetzung des Ensembles 11 könnte man waghalsig nennen, folgt sie doch in keiner Weise den bewährten Ensemble-Bausätzen jazzkompositorischer Ambitionen. Vor dem schillernden Hintergrund einer Harmonie-Sektion aus Klavier, Vibraphon und Harfe spielt ein opulenter Satz aus Saxophonen, Klarinetten, klassischer Flöte, Stimme und Violoncello. Mit dieser einzigartigen Zusammensetzung vereinen die Musikerinnen und Musiker Jazz mit zeitgenössischer E-Musik – heraus kommt ein faszinierendes musikalisches Gewebe jenseits aller Jazz-Konventionen.

Das Konzert findet im Rahmen von Jazz GUTunterwegs statt. Die Reihe wird von der Jazz Musiker Initiative Hannover e. V. in Kooperation mit GUT e. V. organisiert.

Ab 18 Uhr gibt es eine kostenlose Führung durch die Kunst-und Design-Ausstellung „Schlosshandel“ an. Treffpunkt ist in der Ausstellung, Zugang über den Schlosshof durch den Südturm.

Vorverkauf Eintrittskarten für die Veranstaltungen der Reihe „Kultur im Schloss“ sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet erhältlich: www.reservix.de. Die ReservixHotline ist täglich von 0 bis 24 Uhr unter Telefon (01805) 700733 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,42 €/Minute) erreichbar. Vorverkauf im Schloss Landestrost, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt unter Telefon (0511) 616-25200 oder per E-Mail: kultur@region-hannover.de. Öffnungszeiten: Mo. bis Do. 9-12 Uhr und 13-16 Uhr; Fr. 9 bis 12 Uhr.

NCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag