Start > Aktuelles > Jahresauftakt: Neustädter Grüne diskutieren am 17. Januar über Baugebiet Hüttengelände
Themenfoto
Aktuelles

Jahresauftakt: Neustädter Grüne diskutieren am 17. Januar über Baugebiet Hüttengelände

Neustadt – Mit frischer Energie startet der Neustädter Ortsverband der Grünen ins neue Jahr. Über das nicht unproblematische geplante Baugebiet Hüttengelände in der Kernstadt informieren und diskutieren sei bei ihrer ersten Ortsverbandssitzung im neuen Jahr am Mittwoch, 17. Januar, ab 19.30 Uhr im Ratskeller, Marktstr. 4, mit Sven Kanngießer, dem Geschäftsführer der Grundstücksentwicklungsgesellschaft Neustadt mbH.

Aufgrund der bestehenden Bodenkontaminationen auf dem ehemaligen Hüttengelände ist ein abgestimmtes Bodensanierungskonzept erforderlich. Ein genehmigungsfähiger Sanierungsplan soll auf Grundlage des vom Stadtrat beschlossenen städtebaulichen Rahmenplans „Hüttengelände/Siemensstraße“ erstellt werden. Auf den jahrzehntelang brachliegenden Flächen haben sich außerdem verschiedene besonders geschützte Tier- und Pflanzenarten ausgebreitet sowie ein naturnahes Birken-Sukzessionswäldchen und nach dem Bundesnaturschutzgesetz geschützte Landschaftsbestandteile gebildet.

NCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag