Start > Aktuelles > Naturpark Steinhuder Meer feiert den Europäischen Tag der Parke
Geben einen Vorgeschmack auf das bunte Programm zum Tag der Parke 2018 in Bad Rehburg: v.l. Eik Lübkemann (Stadtbrandmeister Rehburg-Loccum), Andreas Schnackenberg (Projektleitung Romantik Bad Rehburg), Ingeborg Haust (Gästeführerin), Frank Behrens (Naturpark Steinhuder Meer) @Naturpark Steinhuder Meer
Aktuelles

Naturpark Steinhuder Meer feiert den Europäischen Tag der Parke

Neustadt – Der Naturpark Steinhuder Meer feiert gemeinsam mit Rehburg-Loccum am Sonntag, 27. Mai 2018 den Tag der Parke.

Rund um die historischen Kuranlagen der Romantik Bad Rehburg, Friedrich-Stolberg-Allee 4, heißt es dann: Entdecken, mitmachen und ausprobieren! Zahlreiche Vereine, Betriebe und Organisationen präsentieren sich von 11 bis 17 Uhr und machen Lust auf Freizeitaktivitäten und regionale Produkte.

Seit 2001 beteiligt sich der Naturpark Steinhuder Meer am Europäischen Tag der Parke, mit dem die Öffentlichkeit über die Bedeutung der Großschutzgebiete informiert werden soll. Inzwischen ist es schon zur Tradition geworden, dass das Fest dazu unterschiedliche Gastgeber im Naturpark hat. Nach 2013 wird nun bereits zum zweiten Mal zusammen mit Rehburg-Loccum gefeiert. Gemeinsam haben die Romantik Bad Rehburg und der Naturpark ein abwechslungsreiches Angebot für die Gäste zusammengestellt.

Am Sonntag erwarten die Besucherinnen und Besucher viele Aktionen: Kinder können das Leben von Insekten erforschen, mit Klängen experimentieren oder wie Archäologen DinoSpuren bergen. Sportbegeisterte können sich über Paddeln, Stand-up-Paddling und Segway-Touren im Naturpark informieren. Und wie Fotografieren aus der Luft geht, wird auch erklärt. Zusammen mit der Stadt Rehburg-Loccum präsentiert sich auch die Ortschaft Poggenhagen – Gastgeberin für den Tag der Parke 2019. Tipps für die nächsten Ausflüge sind garantiert dabei.

Am Stand des Naturparks Steinhuder Meer kann der Naturpark erfühlt und ein kleiner Blühgarten für zu Hause angesät werden. Naturkosmetik, Marmelade und Schokolade aus dem Naturpark sowie ein vor Ort hergestelltes Salzpeeling runden das Angebot ab. Mit Bratwurst, Kuchen, Kaffee und Wein ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Auf der Bühne gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Gesang, Tanz und interessanten Talkgästen. Los geht es um 11 Uhr mit Happy Jazz & Co. Die Hausband des Jazzclubs Hannover, spielt den Tag über Swing, Mainstream, Bossa – Musik, die in die Beine geht. Am Nachmittag gibt es eine Bühnenpremiere: Hannovers Poetry-Slammer Tobias Kunze wird einen eigens für den Naturpark Steinhuder Meer gedichteten Text performen. Lena Hespe, das junge Gesangstalent aus Poggenhagen, entführt in die Welt der Musicals und wie vor 100 Jahren im Schaumburger Land getanzt wurde, zeigen die Trachtentänzerinnen und -tänzer in historischen Gewändern.

Die Ausstellungen im Neuen Badehaus des historischen Kurorts sind am Tag der Parke kostenfrei zu besichtigen: „Kurleben der Romantik“ lädt ein zu einer Zeitreise in das Kur- und Badeleben des frühen 19. Jahrhunderts. Auch Königin Friederike reiste 1840 von Hannover ins „Madeira des Nordens“, wie Bad Rehburg genannt wurde. Die Sonderausstellung „RÜRUPs Welt & SPERZELs CARtoons“ zeigt eine Auswahl der „komischen Kunst“ von Stephan Rürup, Cartoonist für die Titanic und Die Welt, und von Wolfgang Sperzel, der sich in der „Auto-Bild“ des Deutschen liebstes Kind – dem Auto – widmete.

Der europäische „Tag der Parke“ ist von der europäischen Dachorganisation für Nationalparke, Biosphärenreservate und Naturparke, der Förderation EUROPARC, ausgerufen worden, um mehr öffentliches Interesse für die Aufgaben und Ziele von Großschutzgebieten zu wecken.

NCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag