Start > Mach mit! > Neustadt kocht > Hähnchenschnitzel mit Chipskruste
Hähnchenschnitzel mit Chipskruste (Foto: Matthias Haupt)
Neustadt kocht

Hähnchenschnitzel mit Chipskruste

Neustadt – Ein leckeres Essen für jeden Tag! Selbst die Überreste der Lieblingschips vom letzten Abend können hier Verwendung finden.

Zeit: Kochzeit: 40 min

Schwierigkeit: Einfach

Zutaten (für 2 Portionen):

2 Hähnchenbrustfilet à 150g

2 Eier Kl. M

50 ml Schlagsahne

Salz

100g Chips z.B. Essig-Salz-Chips

100g Mehl

4 El Butterschmalz

Zubereitung:

2. Hähnchenbrust waagerecht halbieren. Eier mit Sahne in einem tiefen Teller verquirlen und salzen. Chips mit den Fingern klein zerkrümeln. Mehl und Chipsbrösel jeweils in einen tiefen Teller füllen.

1. Schnitzel erst im Mehl wenden, dann durch die eiersahne ziehen und mit den Chipsbröseln panieren. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Schnitzel bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3-4 Minuten goldbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Krachmacher sind Geschmackssache!

Sie können die Brösel auch mit ihrer Lieblingssorte Chips oder mit Chipsresten, z.B. Chili, Paprika oder auch Tortilla-Chips, herstellen.

Und was gibt es dazu? Wie wärs mit einem leckeren grünen Salat mit frischen Radieschen.

NCN/su

Teilen Sie diesen Beitrag