Start > Aktuelles > Am Dorfteich: Viel genutzter Bereich ist kein Hundeklo
Ortsbürgermeister Harry Piehl (links) und Frank Klein vom städtischen Bauhof setzen sich mit der „Hundeklo“-Beschilderungsaktion im Bereich der Straße Am Dorfteich für saubere Straßen ein. (Foto: Stadt Neustadt am Rübenberge)
Aktuelles

Am Dorfteich: Viel genutzter Bereich ist kein Hundeklo

Neustadt – Kindertagesstätte, Grundschule, Sportplatz, Dorfgemeinschaftshaus und Bouleplatz – keine andere Straße in Bordenau hat für das öffentliche und soziale Zusammenleben des Dorfes eine so große Bedeutung, wie die Straße Am Dorfteich.

An vielen Tagen tummeln sich über hundert Kinder rund um die im vergangenen Jahr als „Verkehrsberuhigter Bereich“ ausgebaute Straße. Doch leider wird das gesamte Areal auch gern als Hundeklo missbraucht.

Rund um den Dorfteich, in den Verkehrsbeeten und mitten auf dem Bolzplatz – überall lassen uneinsichtige Hundebesitzer die Hinterlassenschaften ihrer Tiere einfach liegen. Sehr zum Ärger derjenigen, die hineintreten.

„Für solch ein Verhalten fehlt mir jedes Verständnis. Ich verstehe nicht, warum einige Menschen die Haufen ihrer Hunde nicht aufsammeln und entsorgen. Vor allem hier, in diesem von Kindern viel genutzten Bereich.“, sagt Ortsbürgermeister Harry Piehl.

Auch der Stadtverwaltung, die durch Schulgelände und Sportplatz einer der Hauptanlieger der Straße Am Dorfteich ist, ist die Verschmutzung der öffentlichen Anlagen ein Dorn im Auge.

Um Hundehalter zu sensibilisieren und zugleich visuell deutlich zu machen, dass es sich um öffentlich viel genutzte Anlagen und somit einen innerörtlichen Erholungsbereich und kein Hundeklo handelt, hat die Stadt daher nun zehn Hinweisschilder in der gesamten Umgebung aufgestellt.

„Es ist einen Versuch wert, zugleich aber auch eine Ausnahme. Freilich besteht das Problem vielerorts, aber kaum ein anderer Bereich ist so sensibel und so viel genutzt wie dieser“, begründet Christoph Neißner, Sachgebietsleiter Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke bei der Stadt Neustadt.

NCN/su

Teilen Sie diesen Beitrag