Start > Polizeimeldungen-Neustadt > Gestohlene Bootsmotoren aufgetaucht
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Neustadt

Gestohlene Bootsmotoren aufgetaucht

Neustadt – Am Freitag, dem 13.09.2019, gegen 01:55 Uhr wurde in Garbsen an der B6 ein Mercedes Sprinter kontrolliert. Auf der Ladefläche wurden 4 Außenbordmotoren und 6 20-Liter-Kanister mit Diesel festgestellt. Es ergab sich der Verdacht des Diebstahls.

In dem Fahrzeug saßen 3 Personen, von denen 2 mit einem Haftbefehl gesucht wurden und eine weitere Person, die zur Abschiebung ausgeschrieben war.

Im Laufe der Ermittlungen konnten bis heute 3 Tatorte ermittelt werden. Zwei der Außenbordmotoren stammen aus einem Diebstahl in Mardorf, am Strandweg.

Dort haben die Täter die Motoren von Booten der DLRG entwendet und die Boote dabei beschädigt. Zwei weitere Außenbordmotoren mit E-Antrieb und eine benzinbetriebene Ramme wurden in Mardorf am Uferweg aus einem Schuppen entwendet.

Weiterhin konnten die 6 Kanister mit Diesel einem Einbruch in eine Garage in der Meerstraße in Mardorf zugeordnet werden.

Gegen zwei der Täter wurde auf Antrag der StA Hannover ein Haftbefehl erlassen. Der dritte Täter wurde in Abschiebehaft genommen.

Am 16.09.19 gegen 02:06 Uhr hat eine Zeugin beobachtet, wie zwei männliche Personen in der Goethestraße in Neustadt auf die Ladefläche eines geparkten Sprinters stiegen und dort etwas entwendeten.

Die Täter seien dann mit einem weißen Wohnmobil davongefahren. Im Rahmen der Sofortfahndung wurde das Wohnmobil in Meyenfeld kontrolliert.

Kurz vor der Kontrolle wurde ein Teil des Diebesgutes, eine Dieselpumpe mit Schlauch, aus dem Fahrzeug geworfen. Diese stammte von der Ladefläche des Sprinters.

Bei der späteren Durchsuchung des Fahrzeugs wurde diverses Werkzeug beschlagnahmt. Ein Teil der Werkzeuge konnte zwischenzeitlich einem Einbruch in einen Werkstattwagen in der Lessingstraße in Neustadt zugeordnet werden.

Weitere Werkzeuge dürften auch aus einem Einbruch stammen, sie konnten bislang jedoch noch nicht zugeordnet werden. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Werkzeuge:

  • Bosch Akku Trennjäger
  • Hilti Akku Trennjäger
  • Div. Werkzeuge wie Ring-Maulschlüssel, Ratsche etc.
  • Makita Trennschleifer
  • Makita Akkuschrauber im schwarzen Koffer

Die beiden Insassen des Wohnmobils wurden festgenommen. Mangels Haftgründen wurde ein Täter entlassen.

Der zweite Täter wird am heutigen Tage im beschleunigten Verfahren dem Amtsgericht Neustadt vorgeführt. Hinweise bitte an die Polizei Neustadt, Tel. 05032/9559-115.

NCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag